Danke

“Wir danken allen Stiftern, Spendern und Ehrenamtlichen für die erhaltene Unterstützung, sei es in finanzieller oder ideeller Form. Dank dieser Unterstützung konnte die Bürgerstiftung Weingarten/Württemberg überhaupt erst gegründet werden und ist jetzt in der Lage, Förderprojekte umzusetzen.”
Der Vorstand der Bürgerstiftung

Wenn Sie genauer wissen möchten, welche “Arten” von Untersützung möglich sind, dann können Sie dies den folgenden Kategorien entnehmen.

“Premiumgründungsstifter”
Menschen und Organisationen welche den Start der Stiftung mit einem Beitrag über 10.000 Euro ganz besonders unterstützt haben ließen wir den Ehrentitel Premiumgründungsstifter zukommen.

“Gründungsstifter”
Alle diejenigen die bereit waren eine Stiftungseinlage von mindestens 500 Euro zu leisten konnten bis zur offiziellen Gründung der Stiftung als Gründungstifter mitmachen. Diese Geburtshelferinnen und Geburtshelfer sind das Fundament der Stiftung.

“Zustifter”
Seit der Gründung der Stiftung können alle die bereit sind eine Zustiftung von mindestens 500 Euro zu leisten als Zustifter mitmachen. Das ist besonders wichtig, denn nur wenn möglichst viel Kapital in der Stiftung liegt, dann können Projekte gefördert werden. Schließlich dürfen ja nur die Erträge des Stiftungskapitals dazu verwendet werden.

“Spender”
Da das Stiftungskapital nicht angetastet werden darf ist die Stiftung auch auf Spenden angewiesen. Diese dürfen und sollen direkt für die Projektarbeit eingesetzt werden.

“Unterstützer”
Geld ist nicht alles! Es gibt auch Menschen die uns mit ihrer Zeit und ihrem Sachverstand unterstützen. Da die Stiftung rein Ehrenamtlich arbeitet sind die Aufgaben unentgeltlich zu meistern. Ob als Mitarbeiter in einem Stiftungsorgan, oder bei der Unterstützung von Projektarbeiten, Hilfe tut gut. Fragen Sie nach wenn Sie hier mitmachen möchten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>